Säen

Gras säen

Auf vielen Betrieben mit Tierhaltung, ist die wichtigste Grundfutterquelle der Futterbau. Um gute Wiesenbestände zu erhalten, ist die Saat eines der wichtigsten Kriterien. Mit unserer neuen Saattechnik bieten wir im Bereich Wiesenanbau die optimale Lösung für jede Saatmischung.

1

Wiesen ansäen mit sicherem Erfolg!!!

Mit der Lemken Säkombination mit zusätzlich aufgebautem Krummenacher Sägerät, werden zwei Saatverfahren in einem Arbeitsgang ausgeführt. Somit können z.B. Raigräser wahlweise Eingedrillt und Klee gleichzeitig Flach ausgesät werden.

 Foto (15)

Die nachlaufende Glattwalze sorgt für ein perfekt sauberes Saatbeet. Sie ist mit einem hydraulischen Seitenschub ausgerüstet, um ein ganzflächiges Walzen ohne Übergänge zu erreichen.

Foto (19)

Insgesamt werden vier Arbeitsgänge mit einer Durchfahrt erreicht:

Packern, Eggen, Säen und Walzen!!!

-Saatgut kann mitgeliefert werden (einfachere Logistik)

Mais säen

Strip Till Mais Saat

Einfach Bodenschonend…

Strip Till ist ein Direktsaatverfahren, welches von der Etterhof GmbH seit 2018 für die Maissaat angeboten wird. Die Maschine ist eine Eigenkonstruktion, welche der Boden -und Wetterbedingungen entsprechend unserer Gegend konstruiert wurde. Somit kann Mais in einer Durchfahrt direkt gesät werden.

Arbeitsverfahren Strip Till:

  • Grubberzinken lockern den Boden ca. 20cm tief
  • Boden angetriebene Wellenscheiben bereiten das Saatbeet ca. 8 bis 10 cm tief vor
  • Unterfussdünger wird mit Reihendüngerstreuer gesät
  • Saatgut wird mit Einzelkorn Sämaschine abgelegt

Das wichtigste in Kürze:

  • Sehr bodenschonend
  • Fördert Humusaufbau und Bodenlebewesen
  • Keine Erosionsgefahr
  • Komplette Saat in einem Arbeitsverfahren
  • Direktsaat und Mulchsaat möglich
  • Direktsaat Beitrag von Fr. 250.-/ ha
  • Wir beraten Sie gerne, verlangen Sie eine Offerte

      

                   

 
 

 

 

Hobel und- Mulch Mais Saat

Für den Pfluglosen Maisanbau ohne Glyphosat, wurde auf die Maissaat Saison 2019 eine Mulchsaat Maschine entwickelt, um Mais in einem Arbeitsgang zu säen, ohne dass die Vorkultur mit Glyphosat abgespritzt werden muss.

                                                                               

Arbeitsverfahren Hobelsaat:                     

  • Grubberzinken lockern den Boden ca. 18cm tief
  • Bio Hobel schält Vorkultur ca. 4 bis 5cm tief ab (Wasserhaushalt wird unterbrochen)
  • Unterfussdünger wird mit Reihendüngerstreuer gesät
  • Saatgut wird mit Einzelkorn Sämaschine abgelegt

 

Das wichtigste in Kürze:                                         

  • Sehr bodenschonend                                      
  • Fördert Humusaufbau und Bodenlebewesen
  • Wenig Erosionsgefahr
  • Komplette Saat in einem Arbeitsverfahren
  • Mulchsaat Beitrag von Fr. 150.-/ ha
  • Wir beraten Sie gerne, verlangen Sie eine Offerte

 

 

Mais Saat kombiniert                                           

Für die Mais Saat in den Acker oder auch als Mulchsaat, bieten wir eine 3m Kreiselegge Kombination an, welche selbstverständlich auch mit einem Reihendüngerstreuer ausgerüstet ist. 

-Maissaat kombiniert (packern, eggen, säen, düngen)

-Maissaat solo (säen, düngen)

Natürlich kann auch sämtliches Saatgut sowie auch Dünger, zu guten Konditionen bei uns bezogen werden.